Angebote zu "Management" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Rentner, M: Stigma Management als Faktor zur Bi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Stigma Management als Faktor zur Bildung von Kollektividentitäten von Minderheiten anhand der Schwulen-, Lesben- und Trans*bewegung in den USA, Autor: Rentner, Max, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 60 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Brost, Hauke: 111 Gründe, sich auf die Rente zu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.02.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 111 Gründe, sich auf die Rente zu freuen, Titelzusatz: Ein Loblied auf das, was nach der Arbeit kommt, Autor: Brost, Hauke, Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf // Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altersversorgung // Rente // Rentner // Riester-Rente // Management // Selbstmanagement // Manager // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 241, Gewicht: 249 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Maier-Rigaud, Remi: Global Pension Policies
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Global Pension Policies, Titelzusatz: Programs, frames and paradigms of the World Bank and the International Labour Organization, Autor: Maier-Rigaud, Remi, Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Englisch, Schlagworte: Altersversorgung // Rente // Rentner // Riester-Rente // Pension // Ruhestand // Vorruhestand // Politik // Sozialpolitik // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // International // Wirtschaft // Fremde Länder // Internationales // Internationale Wirtschaft // Politik und Staat // Internationales Management, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 304, Reihe: Schriften der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e. V (Nr. 27), Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Maier-Rigaud, Remi: Global Pension Policies
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.12.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Global Pension Policies, Titelzusatz: Programs, frames and paradigms of the World Bank and the International Labour Organization, Autor: Maier-Rigaud, Remi, Verlag: Duncker & Humblot GmbH // Duncker & Humblot, Sprache: Englisch, Schlagworte: Altersversorgung // Rente // Rentner // Riester-Rente // Pension // Ruhestand // Vorruhestand // Politik // Sozialpolitik // Makroökonomie // Ökonomik // Makroökonomik // International // Wirtschaft // Fremde Länder // Internationales // Internationale Wirtschaft // Politik und Staat // Internationales Management, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 304, Reihe: Schriften der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e. V (Nr. 27), Gewicht: 426 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Hanau, Peter: Entgeltumwandlung
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.11.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Entgeltumwandlung, Titelzusatz: Rechtsgrundlagen, Gestaltung und Potential in der betrieblichen Altersversorgung, Auflage: 3. Auflage von 2014 // 3. Auflage, Autor: Hanau, Peter // Arteaga, Marco S. // Rieble, Volker // Veit, Annekatrin, Verlag: Schmidt , Dr. Otto // Schmidt, Otto, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altersversorgung // Alterssicherung // Altersvorsorge // Ruhegeld // Entgelt // Rente // Rentner // Riester-Rente // Management // Personalmanagement // Personalpolitik // Personalwirtschaft // Betriebliche Altersversorgung // Rentenversicherung // Sozialversicherung // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Deutschland // Rentenrecht und Betriebliche Altersvorsorge, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 395, Informationen: Lesebändchen, Lexikonformat, Gewicht: 840 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Pricing für produktbegleitende Dienstleistungen
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

_Mit dem Angebot produktbegleitender Dienstleistungen können sich Unternehmen von ihren Wettbewerbern differenzieren, allerdings ist das Pricing hierbei eine zentrale Herausforderung. Dem Marketing stellt sich die Frage, ob eine produktbegleitende Dienstleistung integral mit oder separat zur Kernleistung bepreist und angeboten werden sollte. Björn Rentner analysiert die Akzeptanz der beiden Angebots- und Pricingformen sowie die Einflussfaktoren, die zu Akzeptanzunterschieden führen können. Auf seinen Ergebnissen basierend leitet er Handlungsimplikationen für das Preis-Management bei produktbegleitenden Dienstleistungen ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung der Aktie als Instrument der Alte...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg (Frankfurt School of Finance and Management), Veranstaltung: Bankbetriebswirt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Analysen und Prognosen der gesetzlichen Rentenversicherung lesen sich heute wie Berichte über ein konkursreifes Unternehmen. An die einstigen politischen Ver-sprechungen im Wahlkampf 1986 als Norbert Blüm Plakate mit der Aufschrift: 'Eins ist sicher: Die Rente' anbringen lies, glaubt heute fast keiner mehr. Nicht erst seit den jüngsten Rentenreformen ist endgültig klar, dass sich die heutigen Beitragszah-ler und zukünftigen Rentner immer weniger auf die gesetzliche Rente verlassen kön-nen. Die sich stark ändernde Bevölkerungsstruktur, die sinkenden Geburtsraten und steigenden Lebenserwartungen sorgen dafür, dass auf immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentenbezieher entfallen. Der Generationenvertrag bei dem die heutige arbeitende Bevölkerung für die Rentenempfänger aufkommt gelingt nicht mehr in vol-lem Umfang. Spätestens jetzt müssen Privatleute sich überlegen, was sie persönlich für Ihre Altersvorsorge tun möchten, um im Alter nicht von massiven finanziellen Ein-bussen überrascht zu werden. Die Auswahl an unterschiedlichsten Versicherungen, Fonds, Aktien, Immobilien und sonstigen Finanzdienstleistungen ist gross. Alle haben den Zweck die drohende Versorgungslücke so gering wie möglich zu halten. Doch die genaue Höhe des benötigten Versorgungskapitals lässt sich nur schwer vorher-sagen. Es hängt im hohen Masse von der Sparfähigkeit und dem zu Grunde gelegten Lebensstandard ab. Bei der Auswahl der zusätzlichen privaten Vorsorge sollte auf einige Punkte wie eine entsprechende Laufzeit und die richtige Auswahl der zur Ver-fügung stehenden Anlageklassen geachtet werden. Zu sicherheitsorientierte Anlagen bieten meist eine zu niedrige Rendite, so dass über die Gesamtlaufzeit einiges an Wertentwicklung auf der Strecke bleibt, was sich wiederum im Endkapital widerspie-gelt. Historisch gesehen bieten Anlagen in Aktien auf kurzfristige Sicht ein hohes Ri-siko, welches sich aber durch einen langfristigen Anlagehorizont und einer vernünfti-gen breiten Streuung der Anlageklassen entsprechend ausgleichen lässt. Die jüngs-ten Einführungen der staatlichen Förderung führen dazu, dass die Bereitschaft der Bevölkerung zur Investition in entsprechend geförderte Produkte zunimmt. Hierbei wird der Bürger bei der Gestaltung seiner späteren Rentensituation selbst mehr zur Verantwortung gezogen um später im Alter seinen Lebensstandard halten zu können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Sollbruchstelle 65
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein ehrliches Buch für die, die in reiferem Alter trotz beruflicher Erfolge plötzlich ausgesondert werden und das nicht als Befreiungsschlag empfinden. Ein Buch mit vielen Geschichten und Erkenntnissen aus der Welt eines erfahrenen Managementberaters, das manchmal zum Schmunzeln einlädt, das miterleben lässt und das trotz einer schwierigen Ausgangslage langsam aber sicher auf eine versöhnliche Lösung zusteuert. Der Rheingau, Oberbayern, die Karibik und Elba sind wichtige Stationen auf dem Weg, meine Sollbruchstelle 65 einigermassen unbeschadet zu bewältigen. Denn die Gefahr gebrochen zu werden ist gross: Ich bin jetzt 65 und Rentenempfänger. Das ist nicht weiter bemerkenswert, denn für mich als selbständigen Managementberater und -Trainer gibt es eigentlich keine berufliche Altersgrenze. Doch einige Monate vor meinem 65. Geburtstag verliere ich drei grosse Aufträge und erlebe eine krachende Niederlage in einem wichtigen Ehrenamt. Also doch mit 65 ausgesondert, ausrangiert und abgestellt? Zugleich stehe ich unter scharfer Beobachtung meiner Frau, die jetzt alles andere will, als mit einem depressiven Rentner verheiratet zu sein. Da kommt man ins Grübeln. Eine dumme Situation. Was nun, wie weiter? Einknicken und resignieren - oder kämpfen. Und gegen was ankämpfen: Gegen Selbstmitleid, Depression, Rachegefühle, Rentner-Image oder noch schlimmer: gegen die seichte 'Best-Ager'-Glorifizierung der Seniorenflüsterer? Und wofür eigentlich kämpfen, welche Art Zukunft bleibt? Der Autor, Claus von Kutzschenbach, Jahrgang 1949, arbeitet seit 1996 als selbständiger Managementberater und -Trainer. Zuvor war er selbst 12 Jahre im Management eines Konzernunternehmens, davor hatte er bereits mehrere Führungsaufgaben. Ausbildung als Redakteur, Studium der Volkswirtschaft, Soziologie und Politologie (Diplomvolkswirt) in Kiel. Aufgewachsen in Oberbayern und Westfalen, berufliche Stationen: Passau, Neumünster, München, Bonn, Wiesbaden. Details: www.cvk-consulting.de

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rentensteuer. Mit Einzelfallprüfung und Aufteil...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, , Sprache: Deutsch, Abstract: Um den Ruheständlern ein gewisses 'Existenzminimum' zukommen zu lassen, wurden die Renten zum 1. Juli 2016 in Westdeutschland um 4,35 % und im Osten um 5,03 % erhöht. Dies entspricht einer monatlichen Erhöhung um 57 bzw. 61 Euro. Das Problem vieler Bestandsrentner als auch zukünftiger Rentenempfänger: Da die Rentenerhöhung erst seit Juli 2016 greift, steigt die Rente mit ca. 342 Euro (57 Euro West x 6 Monate) deutlich stärker als der Grundfreibetrag. Dieser wurde 2016 um lediglich 180 Euro auf 8.652 Euro erhöht. Wird diese Grenze jedoch überschritten, sind Rentenempfänger dazu verpflichtet, zumindest eine Einkommensteuer bei ihrem zuständigen Finanzamt abzugeben. Je nach Abzug von Werbungskosten, Sonderausgaben und aussergewöhnlichen Belastungen werden dann Steuern auf die gesetzliche Altersrente fällig. Zu dieser Steuerbelastung kommt es zudem, wenn Rentner auch noch über anderweitige Einkünfte (z.B. Zins- oder Mieteinkünfte) verfügen. Trotz Einkom-mensteuer-Erklärung gibt es jedoch legale Mittel und Wege, dieser Steuerpflicht zu entgehen. Zudem zeigt das Lehrbuch auf, wie man sich gegen rechtfehlerhafte Renten- und Einkommensteuer-Bescheide wehrt. Da Rentner-Ehepaare gleichfalls der steuerlichen Gesamthaftung unterliegen, gibt es zudem wertvolle Hinweise, dieser Haftung per Spezialantrag zu entgehen. Da jeder Steuerpflichtige die Möglichkeit besitzt, über mehrere Jahre hinweg seiner Steuererklärungspflicht nachzukommen, muss nicht sofort die 'Selbstanzeige' gewählt werden. Wer also in der Vergangenheit keine bzw. eine fehlerhafte Erklärung abgegeben hat, kann dies jederzeit nachholen bzw. berichtigen. Um jedoch nicht ins Visier der Finanzverwaltung zu geraten, sollten Rentner wichtige Dinge beachten. Denn die Kontrollen, die sich zwischenzeitlich über immer neuere Prüffelder hinweg ziehen, werden immer engmaschiger. Man denke dabei an das neue Filterprogramm RMS (steht für elektronisches Risiko-Management-System). Damit haben die Beamten die Möglichkeit, nicht nur flexibel, sondern auch auf die örtlichen Besonderheiten zu reagieren. Jeder Fehler, jede Unrichtigkeit - bewusst oder unbewusst - führt dann zwangsläufig zu einer Intensivprüfung für den jeweiligen Steuerzahler. Die Folge: Horrende Steuernachzahlungen bis hin zur Anzeige wegen Steuerhinterziehung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot